Der vollelektrische ID.3

Der vollelektrische ID.3. Freuen Sie sich auf top Fördermaßnahmen, Steuervorteile und vieles mehr. Die Elektromobilität bietet zusätzlich z.B. die große Chance, die CO2-Emissionen auch in der Nutzungsphase auf nahezu Null zu reduzieren: Durch das gezielte Laden mit Ökostrom. Klimaschutz liegt also auch in Ihrer Hand.

100 % elektrisch

Klimaschutz - CO2 neutral

VW hat angekündigt, Ihnen den ID.3 bilanziell CO2-neutral zu übergeben¹. Für den ID.3 wurden verschiedenste Maßnahmen verabschiedet, um bei Fertigung den CO2-Ausstoß zu senden und insbesondere zu vermeiden. 

Lesen Sie hierzu gerne den Artikel "Gemeinsam für mehr Klimaschutz".

VW Logo
id.3
Panoramadach
id.3

Umweltbonus: Elektromobilität zahlt sich aus

Jetzt einen Umweltbonus von bis zu 9.000 € sichern. Dieser setzt sich aus 6.000 € staatlichem Anteil und 3.000 € Herstelleranteil zusammen.²

Umweltbonus

VW Head up Display
id.3 Innenraum

Ausstattungslinien des ID.3

Sie haben beim ID.3 insgesamt drei Ausstattungslinien zur Auswahl. 

(ID.3 Pure Performance: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 13,8-13,1; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+. ID.3 Pro: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,2-13,4; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+. ID.3 Pro Performance: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 15,6-14,5; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+. ID.3 Pro S: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,1-13,5; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+. Video zeigt Sonderausstattung.*)

 

ID.Charger
id.3 aufladen

ID. Charger

Mit dem ID. Charger³ haben Sie die Tankstelle direkt bei sich zu Hause. Bei Bedarf gibt es den ID. Charger auch mit WLAN, 4G und eingebautem Stromzähler. Die intelligenten Funktionen der ID. Charger sind über We Charge in der We Connect ID. App steuerbar.

 

Jetzt bestellen und 900 € staatliche Prämie für Gewerbetreibende** sichern.

**Erst müssen Sie die Förderung beantragen, danach können Erwerb und Installation folgen.

 

Wie können wir Ihnen weiter helfen? Senden Sie uns sehr gerne eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie.

ID.3

¹CO2-Emissionen werden – soweit möglich – unmittelbar bei Volkswagen vermieden und reduziert. Vorlieferanten werden entsprechend zur Vermeidung und Reduktion verpflichtet. CO2-Emissionen, die bei Volkswagen und durch entsprechende Verpflichtungen in der Lieferantenkette nicht vermieden und reduziert werden können, werden in gleicher Höhe durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

²Der Umweltbonus für Elektrofahrzeuge, die sich auf der Liste der förderungsfähigen Fahrzeuge des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) befinden, setzt sich derzeit zu zwei Dritteln aus einem staatlichen Anteil (Bundesanteil), der vom BAFA, Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.bafa.de ausgezahlt wird, sowie zu einem Drittel  aus einem Herstelleranteil zusammen, sofern das Fahrzeug nach dem 03.06.2020 und bis zum 31.12.2022 zugelassen wird. Der Erwerb darf nicht zugleich mit anderen öffentlichen Mitteln gefördert werden. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel. Beim Erwerb (Kauf oder Leasing) eines neuen reinen Elektrofahrzeugs nach dem 18.05.2016 durch Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine beträgt der Umweltbonus inklusive Innovationsprämie für Basismodelle bis zu einem BAFA-Nettolistenpreis von 40.000 Euro 9.000 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 6.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 3.000 Euro), von über 40.000 Euro bis zu maximal 65.000 Euro 7.500 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 5.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 2.500 Euro), sofern das Fahrzeug nach dem 04.11.2019 erstmalig zum Straßenverkehr zugelassen wird. Wird das Fahrzeug geleast kann die volle Fördersumme nur ab einem Leasingzeitraum von mindestens 24 Monaten gewährt werden. Der Herstelleranteil, übernommen von der Volkswagen AG, wird automatisch vom Nettolistenpreis abgezogen und mindert somit die gesetzliche Umsatzsteuer. Der Herstelleranteil ist nur verfügbar für Fahrzeuge, welche mindestens 6 Monate in Deutschland auf den/die Antragsteller(in) zugelassen werden. Die Gewährung des Herstelleranteils am Umweltbonus berechtigt nicht automatisch zum Erhalt des Bundesanteils.Über die Auszahlung des Bundesanteils entscheidet ausschließlich das BAFA anhand der Förderbedingungen und nach Ihrem Antrag. Der Antrag auf Gewährung des Bundesanteils am Umweltbonus muss bei Zulassung nach dem 04.11.2019 spätestens ein Jahr nach Zulassung über das elektronische Antragsformular unter www.bafa.de eingereicht werden. Anträge auf Förderung mit einem verdoppelten Bundesanteil (Innovationsprämie) müssen beim BAFA bis zum 31.12.2022 gestellt werden.Die Gewährung des Umweltbonus mit gleichen Bundes- und Herstelleranteilen endet spätestens am 31.12.2025. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Das hier Dargestellte dient ausschließlich Ihrer Information und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Partner oder unter www.bafa.de.

³Ein Angebot der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli). Der ID. Charger kann optional zu den Volkswagen ID. Modellen bestellt werden und ist nicht im Standardserienumfang enthalten.

*Ermittelt im neuen WLTP-Messverfahren, umgerechnet in NEFZ-Werte nach Pkw-EnVKV. Nähere Informationen unter skoda.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bereits bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (WLTP), einem realistischen Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen werden die WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch keine NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte angegeben werden, sind sie nicht Bestandteil des Angebots. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik ändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen auch dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.