Der neue Multivan

Willkommen in einer neuen Welt


Der erste Bulli mit optionalem Plug-in Hybridantrieb. Jetzt bestellen.

 

Aus Fahrzeug wird Treffpunkt

Der neue Multivan ist ein Zeugnis modernster Innovation. Die Antriebsvielfalt als Benziner oder optional mit als Plug-in-Hybrid ist so groß wie noch nie. So steht der neue Multivan für den Aufbruch in eine neue Zeit, denn er bietet ein komplett neues Fahrzeugkonzept, das für unzählige Mobilitätsszenarien geschaffen ist. Er wurde vom ersten bis zum letzten Millimeter neu entwickelt – und folgt gleichzeitig der DNA seiner legendären Vorgänger. 

Multivan T7 Cockpit
Durch die verbesserte Sicherheit und intelligente Konnektivität ist er bereit für die vernetzte Mobilität.
Multivan T7 Funktion
Die neue Definition von Alltagstauglichkeit und Multifunktionalität markiert die nächste Evolutionsstufe im Komfort.
Multivan T7 Qualität
Multivan T7 Raumangebot

 

Der neue Multivan kombiniert modernstes Pkw-Premium-Niveau mit den traditionellen Allrounder-Qualitäten, besticht durch gehobene Sicherheit, ausdrucksstarke Dynamik und charismatisches Design. So wird der neue Multivan zum progressivsten Bulli aller Zeiten.

Der neue Multivan T7

Ein paar wenige Highlights:

 

IQ.Light-LED-Matrix-Scheinwerfern¹

Das IQ.Light erkennt den Gegenverkehr und kann gezielt einzelne Lichtkegel abschalten, um die entgegenkommenden Fahrzeuge nicht zu blenden.

¹Serienausstattung beim neuen Multivan Style. Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim neuen Multivan Energetic und beim neuen Multivan Life.

Optionaler Plug-in-Hybridantrieb

Mit dem neuen Multivan eHybrid fahren Sie im rein elektrischen Modus lokal CO2-frei und nahezu geräuschlos durch die Stadt. Dabei ist die Reichweite dank der 13 kWh (Bruttokapazität) großen Lithium-Ionen-Batterie so konzipiert, dass Sie Ihre durchschnittlichen Tagesdistanzen rein elektrisch bewältigen können. Beim neuen Multivan eHybrid liegt die Systemleistung der E-Maschine plus Turbobenziner (TSI) bei 160 kW / 218 PS.

Multifunktionstisch²

Der neue Multivan steht für noch mehr Freiheit - die wir auch dem neu entwickelten Multifunktionstisch4 im Innenraum gönnen. So kann er nahezu beliebig platziert werden, indem er einfach über die Schienen gleitet. Werden die Seiten des Multifunktionstisches mittels innovativer Verriegelungstechnik eingeklappt und der Tisch nach unten in den Sockel geschoben, wird er nicht nur deutlich schmaler und niedriger, sondern bekommt als Multitool eine ganz neue Funktion.

²Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Der neue Multivan gewinnt den Award »Red Dot - Best of the Best«

Der Preis gilt als eine der renommiertesten Design-Auszeichnungen weltweit. Die aus 50 internationalen Experten bestehende Jury beurteilte die Produkte in Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologischer Verträglichkeit, Qualität sowie den symbolischen und emotionalen Gehalt.

 

Ihre persönliche Beratung

Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin. Unser VW Nutzfahrzeug-Team freut sich auf Sie.

 

Füllen Sie dazu bitte das folgende Kontaktformular aus oder rufen Sie direkt unter der 07721 8700-174 an. 

Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

 

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
In den Crafter Fahrzeugklassen N1, N2 und M2 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Crafter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 560 – 590 Gramm. In der Caddy Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Caddy mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 500 Gramm. In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Transporter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmenge beträgt 585 – 615 Gramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Partner.Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Partner informiert Sie gern. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.